Warum ist Fotografie interessant?


Egal, ob Sie Amateur- oder Profifotograf sind, ob Sie Fotografie für Anfänger oder Fortgeschrittene lernen, eines verbindet uns alle: die Liebe zur Fotografie. Ohne zu lachen, wenn wir erst einmal die Ausrüstung der Fotografie in die Hand genommen haben, sind wir irreparabel und gehören bewusst oder unbewusst zu unserem täglichen Leben. Aber warum fotografieren Sie so gern? Dies ist eine Frage, die wir nicht so oft ansprechen, weil wir es vorziehen, in der Praxis der Fotografie versunken zu bleiben. Aber lassen Sie uns ein wenig innehalten, um am Kamin darüber zu philosophieren, warum man Fotografie liebt. Jeder hat seine eigenen Gründe, sich auf diese visuelle Kunst einzulassen, und ich werde Ihnen sagen, warum ich Fotografie liebe. Fügen Sie dann Ihr Salzkorn hinzu, das in den Kommentaren wesentlich ist, um die Debatte zu bereichern.

Lieben Sie Fotografie, um wichtige Momente in unserem Leben festzuhalten


Dieser erste Grund ist letztendlich ziemlich trivial. Alle Momente unseres Lebens sind wichtig, aber das merken wir im Moment nicht oft und es ist die Tatsache, dass wir unser Leben fotografieren, dokumentieren und unsere engen Beziehungen, die uns Jahre später erlauben uns in Zeiten zurückversetzen, die wir hätten vergessen können, denn ja, egal wie viel wir sagen, dass wir ein gutes Gedächtnis haben, Toussa Toussa, das ist falsch! Meiner Meinung nach bleibt die Fotografie die einzig gültige (und gemeinsam nutzbare) Erinnerung. Was könnte besser sein als Fotografie, um Momente unseres Lebens einzufrieren? Ich kann das Video in der Ferne hören, aber ich bin natürlich mehr von der Fotografie und ihrem eingefrorenen Moment angezogen, ein Bild, von dem wir alle Details zerlegen können. Dies ist eine Vorliebe, die ich auch in der Sportfotografie verwendet habe. Ein Video zeigt Ihnen nicht unbedingt alle wichtigen Details, Einstellungen und Momente, die Sie während einer Aktion mit Ihrer Kamera erfassen können. Es ist, als würde die Kamera in einer anderen Dimension sehen und es uns ermöglichen, Dinge zu transkribieren, die wir in einem Video nicht sehen!

Fotografie fördert den Austausch mit anderen


Ich bin natürlich extra schüchtern, zurückhaltend ... Um es Ihnen allen zu sagen, meine Kollegen wissen kaum, dass ich eine Kamera habe ... Die Fotografie hat mich jedoch dazu gedrängt, diese Schüchternheit zu überwinden, indem ich meine mit anderen teile Bilder. Mag Fotografie hat mich dazu gedrängt, mich anderen zu öffnen, ohne es zu wissen oder es zu bemerken. Wie wir in den Kommentaren des Artikels gesagt haben, ist Fotografie kein Wettbewerb, Sie sollten sich für Ihre Fotos nicht schämen! Auch ich habe mich für meine ersten Fotos geschämt, aber die Fotografie zwingt uns, unsere Fotos zu teilen, um vergangene Momente zu zeigen (zum Beispiel von einer Reise zurück). Liebevolle Fotografie hat mich dazu gebracht, diesen Blog zu öffnen, damit wir uns treffen und eine Foto-Community erstellen können, in der wir Feedback zu meinen Fotos erhalten und uns verbessern können. Ich teile auch meine Fotos in meinem LunaCat Studio Portfolio. Und obwohl wir immer allein hinter dem Sucher des Objektivs stehen, finden wir immer andere leidenschaftliche Leute, die über seine Fotos diskutieren, und dieses Paradox mag ich in der Fotografie!

photo

Die Fotografie ist für alle zugänglich


Es war vor allem das Aufkommen des digitalen Zeitalters, das den Zugang zur Fotografie ermöglichte. Egal, ob Sie ein großes Budget haben oder nicht, Sie können jetzt ganz einfach eine Kamera kaufen, sei es eine Kompaktkamera, eine Brücke, eine Hybridkamera oder eine Spiegelreflexkamera, und selbst ein einfaches Mobiltelefon kann Sie in die Welt von entführen Fotografie und Liebesfotografie. Niemand wird Ihnen sagen, dass Sie kein Recht zum Fotografieren haben, wer auch immer Sie sind, Sie sind der einzige Meister Ihrer Beziehung zur Fotografie. Diese Leidenschaft, die für Amateure immer zugänglicher wird, macht manchmal (oft) die Zähne von Profis, aber ich sehe das eher als einen Vorteil, der uns zum dritten Punkt bringt!